{} }
Zum Inhalt springen

Viva con Agua Cup 2019: "Kick 4 Wash" & Wertevermittlung am Brummerskamp

Unsere U11 und U12 haben am Sonnabend (13.4.) und Sonntag (14.4.) den Viva Con Agua Cup 2019 am Brummerskamp veranstaltet. Neben dem sportlichen Wettbewerb stand vor allem die Wertevermittlung des Vereins an unsere jungen Kiezkicker. Gleichzeitig unterstützte der FC St. Pauli den gemeinnützigen Verein und Mitorganisator Viva con Agua in Form eines "Kick 4 Wash".

An den beiden Turniertagen luden die U11 und U12 jeweils Mannschaften aus Hamburg zum Turnier ein, mit denen sie auf bis zu drei Feldern den Wettbewerb austrugen. Alle Einnahmen der beiden Tage fließen in WASH-Projekte (Wasser, Sanitär, Hygiene) an Schulen in Äthopien, Nepal und Uganda, um dort den Zugang zu sauberem Trinkwasser zu gewährleisten. Dafür wurde nicht nur das Startgeld als Spende entrichtet, sondern bekam auch jeder Spieler einen Spendenzettel überreicht, mit dem Spender/innen gesucht wurden. Neben dem Wettbewerb auf dem Platz wurde mit Fußballtennis, einem Dribbelparcours oder einem Schussgeschwindigkeitsmesser auch drumherum ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten.

Die Organisatoren der beiden Kooperationspartner FC St. Pauli und Viva con Agua zeigten sich sehr zufrieden. "Ich freue mich als Sportlicher Leiter der U10-U14 sehr, dass wir in Kooperation mit Viva con Agua ein tolles Turnier mit den U11 und U12 Mannschaften aus Hamburg ausrichten können. Das ist so ein bisschen die Schnittstelle zum Thema Wertevermittlung, die wir als Verein leben und welche wir versuchen an unsere Spiele weiterzugeben", erklärte Benjamin Liedtke (NLZ-Koordinator U10-U14).

"Wir sind uns unserer sozialen Verantwortung bewusst. Wir sind der Meinung, dass die Zeit im NLZ neben der Schule der größte soziale Raum unserer Spieler ist. Der Viva con Agua Cup ist ein klassisches Beispiel unserer Wertevermittlung. Die Spieler sollen durch Spaß unsere Werte vermittelt bekommen. Hier ist Devise ganz klar: 'Du spielst nicht nur für den FC St. Pauli, du bist der FC St. Pauli'", stellte Stephanie Goncalves Norberto (Pädagogische NLZ-Leiterin) klar.

"Die Verbindung zum FC St. Pauli ist relativ lange schon sehr eng und wir haben uns daher überlegt, die Zusammenarbeit auf das Nachwuchsleistungszentrum auszuweiten. Bei dem Cup haben wir nicht nur Mannschaften des FC St. Pauli dabei, sondern auch zahlreiche andere Teams aus Hamburg und freuen uns, dass sich alle für sauberes Trinkwasser einsetzen. Das passt gut zu unserem Ansatz, weil wir Sport, Musik und Kunst mit unseren WASH-Projekten in Verbindung bringen", so Jenny Buchwald von Viva con Agua.

 

(ms)

Fotos: FC St. Pauli 

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
ok.-
bwin