Zum Inhalt springen

Kauczinski: "Uns hat das Quäntchen Glück gefehlt"

Auch nach dem 0:0-Unentschieden gegen den 1. FC Nürnberg gaben Cheftrainer Markus Kauczinski und sein Pendant Michael Köllner auf der Pressekonferenz ihre Statements zu den zurückliegenden 90 Minuten ab. Wir haben für Euch die Resümees der beiden Fußballlehrer zusammengefasst. 

Die Liste der Möglichkeiten seiner Mannschaft, die Markus Kauczinski auf der Pressekonferenz nach dem Spiel aufzählte, war lang. Denn seine Schützlinge zeigten eine überzeugende und kämpferische Leistung, bei der letztlich nur der entscheidende Torerfolg fehlte. „Ich freue mich über das Auftreten meiner Mannschaft, die im Vergleich zur Vorwoche ein anderes Gesicht gezeigt hat“, lobte der Trainer. „Das haben wir uns  vorgenommen und uns auch die Gelegenheiten erspielt, um die Partie zu gewinnen.“

Auf dem Spielfeld übernahm der Tabellenzweite aus Nürnberg den Ballbesitz, fand jedoch nicht die spielerischen Lösungen, um die kompakte Defensivarbeit der Boys in Brown zu durchbrechen. „Meine Mannschaft hat geduldig gespielt und dabei nie die Spannung verloren“, bewertete auch FCN-Coach Michael Köllner den Auftritt seiner Elf. „Wir nehmen den Punkt gerne mit, sind seit neun Partien ungeschlagen und weiterhin gut im Rennen. Deswegen hat sich die Mannschaft heute mein Lob verdient.“

Beide Übungsleiter gehen also mit positiven Eindrücken in die anstehenden Begegnungen. „Wir haben heute bewiesen, dass wir über die Qualität verfügen, um gegen die Mannschaften von oben zu bestehen“, resümierte Kauczinski in Hinblick auf die anstehenden Aufgaben gegen die weiteren Spitzenteams der Liga. „Auch wenn uns für die drei Zähler das Quäntchen Glück gefehlt hat, können wir mit dem Punkt gut leben.“

 

(ms)

Foto: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
BetWay
Under Armour
Levi's
ok.-