Zum Inhalt springen

Drust und Von Geldern in neue DFL-Kommissionen gewählt

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat in der vergangenen Woche vier neue Kommissionen besetzt, die dem DFL-Präsidium zukünftig beratend zur Seite stehen sollen. Neu dabei sind auch zwei Vertreter unseres FC St. Pauli. Marketingleiter Martin Drust und Geschäftsleiter Merchandising Bernd von Geldern wurden in jeweils eines der neuen Gremien gewählt.

Zusätzlich zu den bereits bestehenden Kommissionen „Finanzen“ und „Leistungszentren“ ließ die DFL in der Vorwoche vier neue Gremien wählen, in denen zukünftig auch zwei Vertreter des FC St. Pauli tätig sein werden. Martin Drust ist nun Mitglied der Kommission „Marketing und Sponsoring“, Bernd von Geldern wird im Bereich „Internationalisierung“ aktiv sein. Die anderen beiden neu vorgestellten Gremien heißen "Fußball" und „Clubmedien“. Diese Kommission wird erst im Oktober komplettiert.

Damit sind nun drei leitende FCSP-Mitarbeiter in DFL-Kommissionen aktiv. Bereits seit Oktober 2016 ist der Administrative Leiter unseres Nachwuchsleistungszentrums, Alexander Bachmann, Teil der Kommission „Leistungszentren“. Ziel dieses Gremiums ist die Förderung der sportlichen, wissenschaftlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Entwicklung der Leistungszentren.

 

(jb)

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
BetWay
Under Armour
Levi's
ok.-