Zum Inhalt springen

Bio-Brotboxen für Schulanfänger - gesundes Frühstück für Hamburgs Erstklässler

Das Dutzend ist voll! Zum 12. Mal verschenkte die Hamburger Bio-Brotbox-Initiative heute ihre gelben Boxen an alle angemeldeten Hamburger Erstklässler in 247 Schulen! Den Auftakt machte die Schule Kerschensteinerstraße in Harburg. 

Mit einem kleinen Festakt inklusive Choreinlage wurde die diesjährige Aktion gestartet und so verteilten u.a. Michaela Tauffenbach, die zuständige Schulaufsicht für die „Schule Kersche“, und unser technischer Direktor Ewald Lienen die mit Bio-Lebensmitteln lecker gefüllten Bio-Brotboxen an die Kinder. Lienen sprach während der Feier zu den Kindern und erklärte den Zusammenhang zwischen gesunder Ernährung, Sport und den daraus resultierenden, gesteigerten Lernerfolgen.

Dieses Jahr erfuhr die Bio-Brotbox besondere Unterstützung durch die Grell-Stiftung, vertreten durch Frank Schneider und die Stadt Hamburg: Als Botschafter der Bio-Stadt Hamburg beteiligten sich auch Gilbert Köcher, Hamburgs diesjähriger Bio-Botschafter, und Markus Pitz von der BWVI am fröhlichen Frühstück in Harburg.

Bio-Brotbox-Botschafter sind überzeugt: Schulkinder brauchen ein gesundes Frühstück

„Zu viele Schülerinnen und Schüler kommen in die Schule, ohne ausreichend gefrühstückt zu haben. Dadurch sind sie unkonzentrierter, haben weniger Spaß am Lernen und am Ende auch weniger Erfolg. Und das nicht nur in der Schule. Wir wünschen uns sehr, dass die Eltern die gelben Boxen täglich neu mit gesundem Frühstück füllen – dass die Initiative also einen dauerhaften Erfolg hat“, so Bildungssenator Ties Rabe.

Zum Hintergrund:

Die Bio-Brotbox Hamburg gibt es seit mittlerweile zwölf Jahren. Das Ziel der Aktion ist es, Kinder und deren Eltern darauf aufmerksam zu machen, wie wichtig ein gesundes Frühstück ist. Sie soll die Erstklässler mit gesunden Lebensmitteln versorgen und sie an die biologische Landwirtschaft heranführen.

Die Bio-Brotbox Hamburg ist eine Initiative von 40 Hamburger Bio-Erzeugern und engagierten Unternehmen und ist Teil eines bundesweiten Netzwerks von 77 Initiativen, die jedes Jahr über 180.000 gelbe Bio-Brotboxen an mehr als ein Viertel aller Schulanfänger verteilen. Sie wird in Zusammenarbeit mit dem Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung, der Hamburgischen Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e. V. und dem Ökomarkt e.V. umgesetzt. Hamburgs Senator für Schule und Berufsbildung Ties Rabe, die Köchin für nachhaltigen Genuss Sarah Wiener, Goldmedaillengewinner und Welthockeyspieler Moritz Fürste, Hamburg-1-Moderator Bedo sowie die FC St. Pauli Rabauken sind Botschafter der Bio-Brotbox Hamburg.

Ewald Lienen nutzte die Gelegenheit und erklärte den Schulanfängern, wie wichtig gesunde Ernährung für Sportler ist

Ewald Lienen nutzte die Gelegenheit und erklärte den Schulanfängern, wie wichtig gesunde Ernährung für Sportler ist

Text & Fotos: (Bio-Brotbox & cpr)

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
BetWay
Under Armour
Levi's
ok.-