Zum Inhalt springen

Stark auf Schnee - 1. Frauen nach 6:1 gegen Appen im Pokalviertelfinale

Am Sonntag (11.2.) gewannen unsere Kiezkickerinnen hochverdient mit 6:1 gegen die Oberliga-Frauen des TuS Appen und zogen ins Viertelfinale des Hamburger Pokals ein.

Das Spiel fand auf der Sportanlage des Hamburger Fußball-Verbandes in Jenfeld statt, da der Rasenplatz in Appen erneut unbespielbar und somit gesperrt war. Aufgrund des starken Schneefalls am Sonntagvormittag stand das Spiel kurzfristig vor einer Absage, doch beide Teams wollten endlich einen Haken hinter die Begegnung machen und so wurde einstimmig entschieden, auf dem schneebedeckten Geläuf zu spielen.Aufgrund der Platzverhältnisse kam erwartungsgemäß kein ansehnliches Spiel zustande. Unsere Girls in Brown wurden schnell ihrer Favoritenrolle gerecht und schossen durch Ilijana Kljajic (9., 24., 41) und Linda Sellami (24.) eine beruhigende 4:0 Halbzeitführung heraus.

Im zweiten Durchgang gab es zunächst nur wenig Höhepunkte und so fiel das 5:0 erst in der 69. Minute durch die kurz zuvor eingewechselte Ann-Sophie Greifenberg. Wenige Minuten später erzielte Julia Trabe (74.) für Appen den Ehrentreffer. Doch Greifenberg erhöhte postwendend (76.) zum 6:1-Endstand. Am Ende waren alle Beteiligten froh, dass sich niemand auf dem schneebedeckten Platz verletzt hatte und die nächste Pokalrunde erreicht wurde.

Bereits am kommenden Sonntag (18.2., 15 Uhr) geht es für unsere Kiezkickerinnen bei den 1. Frauen des TSC Wellingsbüttel auch schon um den Einzug Pokalhalbfinale. Eine Woche später, am Sonntag (25.2., 13 Uhr), steht für das Team von Lina Rosemann und Jannis Zielke in der Regionalliga Nord das erste Ligaspiel 2018 auf dem Programm, es geht nach Osnabrück zu den Frauen der TSG 07 Burg Gretesch.

 

(kc)

Foto: Konrad Bonacker

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
ok.-
bwin