{} }
Zum Inhalt springen

Unterhaltsame Talkschau mit Alex und Flo

Großer Andrang bei der ersten Fanräume Talkschau im Jahr 2019! Mehr als 100 interessierte FCSP-Fans waren am Mittwochabend (20.2.) in die Fanräume in der Gegengerade gekommen und hatten bei der von Dr. Natascha Clasen moderierten Talkschau einige Fragen für Angreifer Alex Meier und Abwehrspieler Florian Carstens im Gepäck.

Rückkehrer Alex Meier berichtete dabei zunächst, dass er "super von der Mannschaft aufgenommen" wurde. Mit Blick auf den restlichen Saisonverlauf betonte der Stürmer: "Ich kann Euch und den Jungs nur versprechen, alles zu geben. Am Ende wird man dann sehen, ob es geholfen hat oder nicht." Auf sein Alter angesprochen, stellte der inzwischen 36-Jährige klar: "Für mich ist es der schönste Beruf, den ich haben kann. Deswegen ist es für mich keine Last, sondern viel mehr Spaß, diesen noch ausüben zu können."

Nach seinem Wechsel vom FCSP zum Stadtrivalen im Sommer 2003 entschied sich Meier 2004 für einen Wechsel zu Eintracht Frankfurt. 14 Jahre blieb er der Eintracht treu. "Es ist heute leider sehr selten geworden, dass Spieler lange bei einem Verein sind", erlärte Meier, der hinzufügte: "Da sind aber nicht immer nur die Spieler dran Schuld, es gehören beide Seiten dazu."

Neben Meier nahm auch Florian Carstens erstmals an der bei den Fans beliebten Fanräume Talkschau teil. Der Abwehrspieler, der im Sommer 2014 vom MTV Treubund Lüneburg zu unserer U17 gewechselt war und im Sommer 2018 den Sprung von der U23 zu den Profis geschafft hatte, berichtete zunächst über seine erste Zeit im Profikader. "Im Sommer-Trainingslager habe ich sofort gespürt, dass die Mannschaft und die Stimmung super sind. Ich habe mich schnell zurechtgefunden", stellte Carstens klar.

Der 20-Jährige betonte dabei, dass ihm "das letzte Jahr in der U23 weitergebracht" hätte. Im Laufe der Saison kam Carstens dann auch schon zehn Mal in Liga zwei zum Einsatz. "Darauf, dass es dann so schnell mit den Zweitliga-Spielen geklappt hat, kann ich stolz sein", freute sich der Abwehrspieler, der einen deutlichen Unterschied zwischen Regionalliga und 2. Bundesliga festgestellt hat, erfreut aber anmerkte: "Ich glaube, dass ich das bislang ganz gut hinbekommen habe. Daran möchte ich natürlich anknüpfen."

 

(hb/ms)

Foto: Witters

Anzeige

Congstar
Under Armour
Astra
Levi's
Under Armour
ok.-
bwin